Der Kelb tal-Fenek Dokumente Jagd Bilder Links Kontakt Über uns



Home

Kelb tal-Fenek

Dokumente

Jagd

Bilder
  - Porträts
  - Jagen in Malta
  - Malta-Impressionen
  - KtF im Ausland
  - Münze & Briefmarke

Links

Kontakt

Über uns

 

 

Kelb tal-Fenek - Münze und Briefmarke
aus Malta
 

Im Jahre 1977 hat die Zentralbank von Malta diese Münze herausgegeben, mit der die wichtige Rolle des Kelb tal-Fenek in der maltesischen Geschichte und Kultur gewürdigt wurde. Der Nennwert der Münze beträgt eine Maltesische Lira, doch ist sie Teil eines insgesamt dreiteiligen Silbermünzensets, das in einer limitierten Auflage von nur 2.500 Stück von der staatlichen Münze der Republik Malta geprägt wurde. So weit wir wissen, ist das Set heute vergriffen, und nur mit Glück kann man einzelne Exemplare im örtlichen Handel erwerben. Der Hund, der für die Münze Modell gestanden hat war 'Ra of Attard', im Besitz von Leigh Tose/Malta.
 



Am 20. Oktober 2001 hat die Post von Malta diese Briefmarke herausgegeben, die den Kelb tal-Fenek, den Nationalhund des Landes, zeigt. Die Marke wurde von Ludwig Flask (Malta) nach zwei Fotografien von Jan Scotland/D gestaltet und in der Bundesdruckerei in Berlin/D gedruckt. Der abgebildete Hund ist der Kelb tal-Fenek-Rüde 'Ram Ahmar Tal-Wardija' im Besitz von Peter Gatt (Malta). Weitere Marken aus der Serie 'Hunde in Malta' zeigen den maltesischen Kelb tal-Kacca, den maltesischen Kelb tal-But sowie den 'Malteser', bei dem es sich zwar - trotz seines Namens - nicht um eine Rasse maltesischen Ursprungs handelt, doch vermutlich wollte die Malta Post an diesem Punkt den Interessen von Motivsammlern entgegenkommen. Das komplette Briefmarkenset kann bei der folgenden Adresse bezogen werden: MALTAPOST plc, Philatelic Bureau, 305, Qormi Road, Marsa GPO 01,Malta, E-Mail: info@maltapost.com

 

Seit dem 1. Januar 2008 gilt der Euro auch auf Malta als Landeswährung. Zwar hat es der Kelb tal-Fenek nicht auf die 'nationale Seite' der maltesischen Euro-Münzen geschafft (obwohl es tatsächlich einige entsprechende Vorschläge gab), doch vielleicht sehen wir ja irgendwann wieder einmal eine Sondermünze mit der Rasse als Motiv. Bis dahin erfreuen Sie sich an diesem Vorschlag, den wir für Sie zusammenmontiert haben!
 

© Jan Scotland